Litanei vom kostbaren Blute
Papst Johannes XXIII. hat in dem Verlangen, iie Verehrung des kostbaren Blutes zu fördern, nachstehende, von der heiligen Ritenkongregation verfaßte Litanei am 24. 2. 1960 approbiert und herausgegeben.
Herr, erbarme Dich unser!
Christus, erbarme Dich unser!
Christus, höre uns! — Christus, erhöre uns!
Gott Vater im Himmel — Erbarme Dich unser!

Gott Sohn, Erlöser der Welt
Gott, Heiliger Geist
Heiligste Dreifaltigkeit, ein einiger Gott
Blut Christi, des Eingeborenen des ewigen Vaters
Rette uns!
Blut Christi, des menschgewordenen Wortes Gottes Blut Christi, des Neuen und Ewigen Bundes Blut Christi, in der Todesangst zur Erde geronnen Blut Christi, bei der Geißelung vergossen Blut Christi, bei der Dornenkrönung verströmt Blut Christi, am Kreuze ausgegossen Blut Christi, Kaufpreis unseres Heiles Blut Christi, einzige Vergebung der Sünden Blut Christi, im Altarsakrament Trank und
Reinigung der Seelen Blut Christi, Strom der Barmherzigkeit Blut Christi, Besieger aller bösen Geister Blut Christi, Starkmut der Märtyrer Blut Christi, Kraft der Bekenner Blut Christi, Lebensquell der Jungfrauen Blut Christi, Stütze der Gefährdeten Blut Christi, Linderung der Leidenden Blut Christi, Trost der Weinenden Blut Christi, Hoffnung der Büßenden Blut Christi, Zuflucht der Sterbenden Blut Christi, Friede und Wonne aller Herzen Blut Christi, Unterpfand des ewigen Lebens Blut Christi, Erlösung aus den Tiefen des
Reinigungsortes Blut Christi, aller Herrlichkeit und Ehre überaus
würdig
Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt, verschone uns, o Herr!
Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt, erhöre uns, o Herr!
Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt, erbarme Dich unser!
V. Du hast uns erlöst, o Herr, in Deinem Blute. 3.. Und uns zu Deinem Gottesreich gemacht.
Lasset uns beten: Allmächtiger, ewiger Gott, Du hast Deinen eingeborenen Sohn zum Erlöser der Welt eingesetzt und wolltest durch Sein Blut Dich versöhnen lassen, so lasse uns denn, wir bitten Dich, den Lösepreis unseres Heiles verehren und durch Seine Kraft vor den Übeln dieses Lebens auf Erden beschirmt werden, so daß wir uns im Himmel ewig seiner Frucht erfreuen dürfen. Durch denselben Christus, unseren Herrn. Amen.