Der Barmherzigkeitsrosenkranz

An den ersten Perlen

Vater unser ...

Gegrüßet seist Du Maria ...

Ich glaube an Gott ...

Einzelperlen

Ewiger Vater, ich opfere Dir auf den Leib und das Blut, die

Seele und die Gottheit Deines über alles geliebten Sohnes,

unseres Herrn Jesus Christus,

um Verzeihung zu erlangen

für unsere Sünden und die Sünden der ganzen Welt.

( übliche Version in den meisten Gebetesgemeinschaften)

zur Sühne für unsere Sünden und
für die Sünden der ganzen Welt. (Orginal Übersetzung)

Jeweils zehnmal

Durch sein schmerzhaftes Leiden hab Erbarmen mit uns

und mit der ganzen Welt.

Am Ende dreimal

Heiliger Gott, heiliger starker Gott, heiliger unsterblicher Gott,

hab Erbarmen mit uns mit der ganzen Welt.

 

Jesus an Schwester Faustyna

Jede Seele, die dieses Rosenkranzgebet betet, verteidige ich in der Stunde des Todes wie Meine Ehre. Sind ihre Sünden auch so zahlreich wie die Sandkörner eines Strandes; betet sie einmal diesen Rosenkranz mit aufrichtiger Reue und sucht ihre Zuflucht zu mir, so wird ihr ihre Schuld vergeben werden. Auch wenn andere bei den Sterbenden so beten, erhält er den gleichen Ablass.