In Arbeit und Freizeit

 

Herr und Gott, guter Vater im Himmel. Du hast mich gerufen, Deine große Welt mit allem, was zu ihr gehört, mitzugestalten duch meine Arbeit. Ich danke Dir für Deinen Auftrag, für die Möglichkeiten und Fähigkeiten, die Du mir gegeben hast. Hilf mir an jedem Tag, Dir in allem zu dienen durch eine gute Arbeit, durch meine Hilfsbereitschaft, durch mein Verstehen, durch eingutes Wort. Durch gute Laune und heiteren Blick, durch mein Beispiel will ich helfen, Gegensätze auszugleichen, Mißtrauen abzubauen, den sozialen Frieden zu wahren. So darf ich beitragen zum Wohl meines Nächsten und für eine bessere Welt. Mein Leben soll Dich preisen und alles in Dir seine Vollendung finden. Amen

 

Herr, gib uns allen, die wir miteinander arbeiten, Verständnis für die Art und Aufgabe der anderen. Hilf, daß wir Kollegen nicht nur beurteilen nach ihrem Nutzen für uns oder für den Betrieb, sondern laß uns fragen nach ihrem Schicksal, ihren Konflikten, ihren Hoffnungen. Hilf uns zu vertsehen, daß jemand neben uns versagt, weil er seine häuslichen Sorgen nicht vergessen kann oder weil seine Kräfte verbraucht sind. Laß uns nicht ungerecht werden gegen die Älteren und Schwachen, weil sie weniger leisten als wir, sondern hilf uns, gegen jedermann menschlich zu sein. Begegne Du in uns allen Menschen, denen wir begegnen. Amen

 

Um Freude

Herr, Du hast uns zur Freude berufen. Die Arbeit allein kann uns nicht erfüllen. Darum gib Du uns Sinn für die Freude, für Fest und Feier, für Spiel und Erholung, für Bildung und Kunst, für das Zusammensein mit Menschen, die wir lieben, die uns erwarten, die unsre Nähe brauchen. Herr, Du hast uns zur Freude berufen; vollende die Freude in Dir. Amen

 

Sport und Spiel

Gott, ich danke Dir für die Freude an Sport und Spiel. Ich danke Dir für die Kameradschaft und Freundschaft, die ich dabei erlebe. Hilf mir, auch im Gegner beim Wettkampf den Freund zu sehen. Laß mich im Sieg nicht überheblich werden und in der Niederlage nicht verzagen. Alles, was Du geschaffen hast, verherrlicht Dich, auch der Leib des Menschen, den Du so wunderbar aus dem Staub der Erde gemacht hast. Hilf mir, Dich in allem zu verherrlichen, und gib mir am Ende den Siegespreis, den Du verheißen hast. Amen