Gebet für die Priester

Herr Jesus Christus, ewiger Hoherpriester, bewahre Deine Priester im Schutze Deines Heiligsten Herzens, wo ihnen niemand schaden kann.

Bewahre ihre gesalbten Hände unbefleckt, die täglich Deinen heiligen Leib berühren. Bewahre rein die Lippen, die geheiligt sind von Deinem kostbaren Blute. Bewahre ihr Herz für Dich, das gesiegelt ist mit dem erhabenen Zeichen Deines glorreichen Priestertums. Laß sie wachsen in der Liebe und Treue zu Dir und schütze sie vor der Ansteckung der Welt.

Gib ihnen mit der Wandlungskraft über Brot und Wein auch die Wandlungskraft über die Herzen. Segne ihr Arbeiten mit reichlicher Frucht und schenke ihnen dereinst die Krone des ewigen Lebens. Amen.

HI. Theresia vom Kinde Jesus

Sende heilige Priester Deinem Volk

Herr und GOTT, König des Himmels und der Erde. Du hast den Priestern den Heiligsten Schatz in der ganzen Schöpfung anvertraut, indem Du ihnen Macht über Dich selbst in die Hand gabst. Sende Heilige Priester Deinem Volk, dass sie ihm Stütze seien auf seinen Fährnissen, dass sie ihm Brüder seien in der Not, dass sie Dich in Wort und Tat und Wirklichkeit hinein tragen in den Alltag und in die Herzen der Menschen. Lass ihr Herz und ihren Geist und ihre Hände rein sein, wahr und demütig. Lass sie Dein Antlitz tragen und alle Liebe, die Du um Deines Volkes willen geschenkt hast. Lass sie Dir getreu sein, HERR und GOTT, Deiner Kirche und ihrer Pflicht bis zum letzten Atemzug! Amen.

Gebet um gute Priester

(Teilablassgebet)

 

Jesus, Du wünschest, dass wir den Herrn der Ernte bitten, er möge in diese tüchtige Arbeiter senden, würdige Dich, in Deiner Kirche und besonders in dieser Diözese zahlreiche und heilige Priester zu erwecken,die nach dem Vorbilde Deines Göttlichen Herzens in der Ausübung ihres Heiligen Priesteramtes die Ehre Deines Himmlischen Vaters und das Heil der Seelen fördern, die Du mit Deinem Kostbaren Blute erlöst hast. O Maria, Du Mutter GOTTES und Mutter des Höchsten und Ewigen Priesters, des Allerhöchsten, vermehre die Zahl derer, die an Seinem Göttlichen Priestertum und Seiner Macht teilnehmen und so die Heilige Sendung Deines Göttlichen Sohnes auf der ganzen Erde und besonders in unserem Vaterlande fortsetzen. O du liebreichste Mutter aller Menschen,gib uns viele Priester, gib uns Heilige Priester. Amen.

 

Gebet um würdige Diener des Heiligtums

O GOTT, Du hast zur Erhaltung und Verbreitung Deiner Kirche das Priestertum eingesetzt. Lass alle, die Du von Ewigkeit her zu Deinem Dienste berufen hast, Deine Stimme willig hören und von ganzem Herzen befolgen. Bewahre sie vor den Gefahren der Welt; verleihe ihnen den Geist der Weisheit und des Verstandes, den Geist des Rates und der Stärke, den Geist der Wissenschaft und Frömmigkeit und erfülle sie mit dem Geiste Deiner Heiligen Furcht, damit sie, ausgerüstet mit der Gnade des Priestertums, durch Wort und Beispiel uns lehren, den Weg Deiner Gebote zu wandeln, und uns hinführen zur Ewigen,Glückseligen Vereinigung mit Dir. Der Du lebst und regierst von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

Gebet für die Priester

GOTT, Allmächtiger Vater, gib Deinen Priestern die Gnade eines würdigen Dienstes. Erneuere in ihren Herzen den Geist der Heiligkeit, auf dass sie uns die Lehren, die sie uns geben sollen, auch durch ihr Beispiel nahe bringen. Durch Deines Geistes Gaben, Herr, gib ihnen• kluge Bescheidenheit, weise Milde, Mäßigkeit, Sanftmut, Herzensreinheit. Erfülle sie mit Deiner Liebe, dass sie ganz Dir angehören und• priesterlich wandeln. Schenke ihnen Kraft und Mut, um alle schlechten Leidenschaften zu überwinden; lass sie auch in härtesten Bedrängnissen Dich preisen, durch die getreue Erfüllung aller Pflichten Dich verherrlichen; gib, dass sie jede Sünde aufs äußerste meiden und einst zur wahren Heiligkeit gelangen. Amen.

 

Gebet für meinen Seelsorger und alle Priester

O GOTT, der Du uns in unserem Seelsorger einen Führer zum Himmel gegeben hast, schenke ihm eine große übernatürliche Liebe zu uns; den Geist der Frömmigkeit, wenn er betet, be- trachtet und am Altar das Heilige Opfer feiert; den Geist des Verstandes, der Wissenschaft und Weisheit, wenn er uns den Glauben und Deine Gebote lehrt; den Geist des Rates, wenn er uns im Sakrament der Buße mahnt, warnt, tröstet und heilt; den Geist der Furcht des Herrn, dass er nichts suche als Deine Ehre und das Heil unserer Seelen; den Geist der Stärke, dass er uns mutig führe unter der Königsfahne Christi. Amen.

 

Gebet zum Herzen Jesu für die Priester und für unsere Gemeinden

O Heiligstes Herz Jesu! Du hast aus übergroßer Liebe zu den Menschen Dein Göttliches Blut vergossen, um die Seelen zu retten und für den Himmel zu gewinnen. Wir bitten Dich inständig, begleite die Arbeiten der Priester für das Heil der Seelen mit Deinem Segen und Deiner Gnade. Gib, dass sie mit Eifer Dein Heiliges Wort verkünden, die Herzen der Sünder erschüttern und die Guten in der Tugend befestigen. Halte fern von ihren Gemeinden die• Angriffe des bösen Feindes, wehre ab Ärgernis• und Verführung, Feindschaft und Neid, Lieblosigkeit und böses Beispiel.

Lass Deine Gnade und Liebe in allen Herzen wohnen, damit wir alle voll Eifer dem ewigen Ziel zustreben, die Sünde meiden, die Tugend üben und uns gegenseitig durch gutes Beispiel zu einem frommen Leben ermuntern und uns dort oben in ewiger Seligkeit mit Dir erfreuen mögen. Amen.

 

Gebet für Priester, die ihrer Heiligen Berufung untreu wurden•

Göttlicher Heiland Jesus Christus, Du bist der gute Hirt, der Sein Leben gibt für Seine Schafe. Sei ganz besonders guter Hirte den armen, verirrten Priestern, die Du zu Führern Deines Volkes bestellt hattest, die Dir aber den Treueschwur ihrer Heiligen Weihe brachen und ihrer erhabenen Berufung untreu wurden, oder die in Gefahr stehen, ihrer erhabenen Berufung untreu zu werden. Schenke diesen Priestern die ganze Fülle Deiner dem verirrten Schäflein so treu nach gehenden Hirtensorge! Berühre ihr Herz mit• dem alles besiegenden Gnadenstrahl Deiner „Allbarmherzigen Liebe“! Erleuchte ihren Geist und stärke ihren Willen, auf dass sie aller Sünde und allem Irrtum den Rücken kehren und zu Deinem Heiligen Altar und zu Deinem Volk zurück kommen. O gütigster Heiland! Gedenke, dass Du die• Seelen der verirrten Priester einst mit Deinem Kostbaren Blut erkauft und in unendliche bevorzugender Liebe mit dem unauslöschlichen Merkmal der Priesterweihe gezeichnet hast. Mache gänzlich zu Schanden jede beklagenswertesten Helfershelfer Satans, die der Tugend der Priester nachstellen und ihr Heiliges Priesterideal gefährden.• Flehe auch, Du Mutter aller Priester, für all jene gefährdeten und irrenden Priester, die Weg und Ziel nicht mehr klar sehen und sich nach eigenem Gutdünken eine andere Richtung suchen. Keine Mutter lässt ihr Kind im Stich, wenn es in Gefahr ist. So sende auch Du Deine Heiligen Engel zu einem so eindringlichen Mahnen, dass es nicht überhört werden kann! Maria, Mutter unseres Herrn, halte Deinem göttlichen Sohn Deine Hände, Dein Herz, Deine Tränen als Lösegeld hin, und ER wird alles annehmen und den Priestern das wahre Licht und rechte Kraft und die verlorene Freude schenken. Gütigster Heiland, nimm unsere Gebete und Opfer für die armen verirrten Priester mit besonderer Huld an und erhöre uns. Amen.

 

Aufopferung für die Umkehr einer Priesterseele

Jesus diktierte einer Sühneseele folgendes Gebet und sagte dabei: "Für je zehn Aufopferungen lässt GOTT eine Priesterseele umkehren." Er diktierte der Sühneseele folgendes Gebet Wort für Wort:

Ewiger Vater, wir opfern Dir das Kostbare Blut, Leiden und Sterben Unseres Herrn Jesus Christus auf und alles , was Er auf Erden für uns getan und gelitten hat, für die Armen Seelen im Fegfeuer und für die Bekehrung der Sünder durch das mit siebenfachem Schwert durchbohrte Herz Mariä mit Ihren Schmerzen und Ihren Tränen, und legen es in die Wunden Jesu hinein und opfern die Wunden auch auf, jede einzelne Wunde für die Armen Seelen im Fegfeuer und für die Bekehrung der Sünder und die Umkehr aller Priesterseelen und der Katholischen Kirche und der ganzen Welt bis zum Ende der Welt.· Soviel Gottes Barmherzigkeit zu zählen vermag, soll diese Aufopferung sein, auch wenn wir nicht daran denken.Amen.

 

Gebet zum Heiligen Josef für die Priester

Heiliger Josef, Du Patron der Priester! Du hast das Jesuskind geführt und geleitet ganz im Geiste des Himmlischen Vaters, in Seiner Milde, Seiner Weisheit und Klugheit. Du sahest Dich unendlich tief unter Jesus stehen, obgleich Du über IHN gesetzt warst als Stellvertreter des Ewigen Vaters. Heiliger Josef, Du warst der Führer des Göttlichen Heilandes. Du bist auch Führer und Patron der Priester und GOTT entfaltet Seine fruchtbare Tätigkeit besonders durch die Priester. Ich bitte Dich: gib, dass sie Dich nachahmen bezüglich der Seelen, welche sie für GOTTerziehen sollen, welche ihnen als Glieder Jesu Christi in ihre Obhut anvertraut werden. Heiliger Josef, gib, dass sie Stellvertreter Christi, gleich Dir, dem Führer des Göttlichen Heilandes, die ihnen anvertrauten Seelen führen und leiten. Heiliger Josef, erlange den Priestern die Gnade, des Göttlichen Heilandes wie Du voll Ehrfurcht und Liebe zu behandeln.

 

Gebet zum Heiligen Schutzengel für die Seelsorger

Ihr Heiligen Schutzengel der Seelsorger, Ihr erhabenen Hüter ihrer Priesterseelen! Ihr seit Ihre Himmlischen Begleiter und die reinen Anbeter in ihren Seelen. Ich bitte Euch: Seid ihnen Hüter ihres priesterlichen Gnadenlebens, beschützet sie an Leib und Seele. Erfleht ihnen vor allem die Gnade, dass sie alle· ihnen anvertrauten Seelen für GOTT und den Himmel erziehen. Erlangt ihnen Eifer, Klugheit und Heiligkeit. Steht ihnen allezeit hilfreich zur Seite, damit sie die Aufgaben ihres Heiligen Amtes würdig erfüllen; erlangt ihnen Göttliche Einsprechungen und die Gnade, dieselben treu zu befolgen.· Ihr schönen Boten des Himmels, seid den Priestern Bruder, Freund und Tröster; in sorgender Liebe zu ihnen begleitet, helfet und beschützet sie! Ihr Himmlischen Begleiter, vereinigt Eure wonnevollen Gebete mit ihren Gebeten und Opfern am Altar und bringt sie dem Himmlischen Vater, dem Dreieinigen GOTT, als wohlgefällige Gabe dar. Amen.

Gebet für alle Priesterkandidaten der ganzen Welt

Göttlicher Heiland und Ewiger Hohepriester Jesus Christus, Du bist es, der Du in besonderer Liebe Deine Priester Dir auserwählst. Mit der ganzen Inbrunst meines Herzens empfehle ich Dir alle Priesterkandidaten der ganzen Welt: erfülle sie schon jetzt in ihren Studienjahren mehr und mehr mit wahrhaft priesterlicher Gesinnung.· Gib ihnen einen lebendigen, freudigen Glauben, großen Gebetseifer, glühende Liebe zu Dir und zu Deiner Heiligen Kirche, wahren Eifer für das Heil der Seelen, eine innige Andacht zum Allerheiligsten Altarsakramente und zu Deiner Gebenedeiten Mutter. Erleuchte und segne auch alle ihre Erzieher und Lehrer in ihren schweren, verantwortungsvollen Aufgaben.· Maria, Du gute Mutter der Priester, beschütze alle Priesterkandidaten: bewahre sie in allen inneren und äußeren Gefahren, die in den· Studienjahren ihrem Heiligen Berufe drohen. Schenke ihnen stets gute Gesundheit, Fortschritt in den Studien und auch immer die nötigen Mittel, auf dass wegen Armut auch nicht einer vom Priestertum ausgeschlossen sei. ·Vor allem aber stehe ihnen zur Seite in allen Kämpfen der Jugend, damit sie die· Reinheit des Herzens unversehrt bewahren und einmal als ganz reine, Heilige Priester· zu Deinem Altare emporsteigen. Ganz besonders halte jene vom Priestertum fern, die sich ungerufen und unwürdig ins Allerheiligste eindrängen wollen.· Alle Heiligen Apostel, alle Heiligen Bischöfe und Priester, alle Heiligen Jugendpatrone, bittet für die Priesterkandidaten, schützet sie und steht ihnen allzeit bei, auf dass sie· wahre Apostel, Heilige Mittler zwischen· GOTT und den Menschen und vielen unsterblichen Seelen sichere Führer zum Himmel· werden mögen. Amen.

 

Gebet zur Mutter aller Priester· um Priesternachwuchs

Maria, Mutter unseres Herrn Jesus Christus, unter Seinem Kreuz bist Du die Mutter der Apostel geworden und damit auch die Mutter· aller Priester.· Dein Haus ist die Kirche, Dein Tisch der Altar, Deine Diener die Engel, und Deine Söhne, die· Priester, wandeln Brot und Wein, wie ehedem der Herr sagte:“Nehmet hin... dies ist Mein Leib, mein Blut!“ Nicht allein das irdische Brot für uns hatte ER im Sinn, als ER uns das Vaterunser lehrte: Das tägliche Brot will ER selbst uns sein!· Mutter Maria, Du Vielgetreue, wollest Dein Haus, die Kirche, bewahren und bestellen, dass immer Priesternachwuchs sei, damit das tägliche Brot des Ewigen Lebens gegeben werde! Sende Deine Engel in die Familien, dass in den jungen Herzen die Freude am Dienst GOTTES wachse, dass der Königsdienst ihnen Lebensberuf werde!· Fördere und heilige alle, die Deine Priester· werden sollen; und sende wiederum Deine Engel, dass Heilige Priester für diese jungen Menschen die Führenden zum Altar werden, und die jungen Kleriker wissen: es gilt einen heiligen Kampf für GOTT; es gilt den heiligen Glauben rein zu bewahren, und der gute Hirte ist dem Volk mehr als je notwendig.· Flehe auch, Du Mutter aller Priester, für all· jene gefährdeten und irrenden Priester, die· Weg und Ziel nicht mehr klar sehen und sich· nach eigenem Gutdünken eine andere Richtung· suchen. Keine Mutter lässt ihr Kind im Stich, wenn es in Gefahr ist. So sende auch Du Deine Heiligen Engel zu einem so eindringlichen Mahnen, dass es nicht überhört werden kann!· Maria, Mutter unseres Herrn, halte Deinem Göttlichen Sohn Deine Hände, Dein Herz, Deine Tränen als Lösegeld hin, und ER wird alles annehmen und den Priestern das wahre Licht und rechte Kraft und die verlorene Freude schenken. Amen.

 

Gebet zur Jungfrau Maria für geistliche Berufe

(Papst Johannes Paul II., Weltgebetstag für geistliche Berufe, im Heiligen Jahr 2000)

Jungfrau Maria, demütige Tochter des Höchsten, in Dir erfüllte sich auf wunderbare Weise das Geheimnis des Göttlichen Rufs. Du bist das Abbild dessen, was GOTT in dem vollbringt, der sich Ihm anvertraut; in Dir hat die Freiheit des Schöpfers die Freiheit des Geschöpfes erhoben.· Der in Deinem Schoß geboren wurde, hat in· einem einzigen Wollen die heilende Freiheit GOTTES mit der gehorsamen Nachfolge des· Menschen vereint.· Dank Deines Ja-Worts sich endgültig verbunden der Anruf GOTTES und die Antwort des GOTT-Menschen. Du bist die Erstfrucht eines neuen Lebens. Du bewahrst für uns· alle das großzügige Ja der Freude und Liebe. Heilige Maria, Mutter jedes Berufenen und jeder Berufenen; lass die Gläubigen die Kraft haben, mit Freimut dem Göttlichen Anruf zu entsprechen und frohe Zeugen der Liebe zu GOTT und zum Nächsten zu sein. Jugendliche Tochter Sion, Du Morgenstern. Der Du die Schritte der Menschheit geleitest in die Zukunft, richte die Jugend des neuen Jahrhunderts aus auf den, der da ist, das wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet. (Joh 1,9). Amen.

 

Für kranke Priester

Allmächtiger, ewiger GOTT, Du ewiges Heil· der Gläubigen, erhöre uns, die wir für Deine kranken Diener Deine erbarmende Hilfe anflehen, damit sie wieder genesen und in· Deiner Kirche Dir Dank darbringen.· O GOTT, nach Deinem Willen rinnen die Stunden unseres Lebens dahin; nimm an die Bitten und Opfer Deiner kranken Diener, für die wir· Deine Barmherzigkeit anflehen und lass uns, die wir in Sorge um sie bangen, ob ihrer Rettung erfreut werden.· GOTT, Du einzige Stütze der menschlichen Schwäche, zeige die Macht Deiner Hilfe an Deinen kranken Dienern, damit sie,durch Deine Erbarmung aufgerichtet, neu gekräftigt in Deiner Heiligen Kirche wieder erscheinen dürfen. Das erbitten wir durch unsern Herrn Jesus Christus, Deinen Sohn, der mit Dir und dem Heiligen Geist lebt und herrscht von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

 

Für verstorbene Priester

GOTT, Du hast unter den Nachfolgern der Apostel im Priesteramte Deine Diener mit· priesterlicher Würde ausgezeichnet und ihnen unsagbare hohe Verantwortung· übergeben. Mit besonderer Liebe beten wir deshalb für alle verstorbenen Priester, Du mögest ihnen alles reichlich belohnen, was sie in ihrem opfervollen Leben· aus Liebe zu Dir für uns getan haben.· Vollende sie in Deinem Erbarmen und in der Gnade und gib, dass sie mit Dir zu ewiger Gemeinschaft vereinigt werden und lass sie Deine Herrlichkeit schauen. Das erbitten wir, durch unsern Herrn Jesus Christus, Deinen Sohn, der mit Dir und dem Heiligen Geist· lebt und herrscht von Ewigkeit zu Ewigkeit.· Maria, Du Mutter des Ewigen Hohepriesters Jesus Christus, unermesslich liebst Du die· Priester und groß ist Dein Mitleid mit jenen Priestersöhnen, die in den Flammen des Fegfeuers leiden; Du kennst ihr schmerzliches Los. Ich bitte Dich; durch alle Tränen und Schmerzen beim Tode Deines Göttlichen Sohnes, komme Deinen Dienern zu Hilfe! Opfere Du dem Ewigen Vater das Kostbare Blut Jesu auf, erflehe ihnen ewige Erlösung und lass sie heimfinden in die Freuden des Himmels.· Maria, wende Deine barmherzigen Augen besonders jenen Priesterseelen im Fegfeuer zu, die am verlassensten sind, erbitte ihnen die Gnade, dass sie bald der seligen Anschauung GOTTES teilhaftig werden. Amen.

 

7 Ave Maria mit Heilig-Geist-Anrufungen für die Priester

GOTT, Du hast Deinen Aposteln den Heiligen Geist verliehen. Wir bitten Dich für unsere Priester: kräftige und vollende die Gnade, die Du ihnen in der Heiligen Priesterweihe geschenkt hast, und was Deine Liebe am Anfang der Kirche gewirkt hat, das wirke sie auch heute in Deinen Dienern. Darum bitten wir durch Jesus Christus.

1 Vaterunser, 7 Gegrüßet seist Du Maria (mit folgenden Einfügungen):

  1. Der den Priestern den Geist der Weisheit schenken wolle.
  2. Der den Priestern den Geist des Verstandes schenken wolle.
  3. Der den Priestern den Geist des Rates schenken wolle.
  4. Der den Priestern den Geist der Stärke schenken wolle.
  5. Der den Priestern den Geist der Heiligen Wissenschaft schenken wolle.
  6. Der den Priestern den Geist der Frömmigkeit schenken wolle.
  7. Der den Priestern den Geist der Furcht GOTTES schenken wolle.