Das "Stufengebet", der Beginn jeder Missa Tridentina

 

 

Introibo ad altare Dei.
Ad Deum, qui laetificat juventutem meam.

Zum Altare Gottes will ich treten, zu Gott der mich erfreut von Jugend auf.

 

 

Judica me Deus, et discerne causam meam de gente non sancta:
ab homine iniquo et doloso erue me.

Schaff Recht mir, Gott, und führe meine Sache gegen ein unheiliges Volk; von frevelhaften, falschen Menschen rette mich.

 

 

Quia tu es, Deus, fortitudo mea: quare me repulisti,
et quare tristis incedo, dum affligit me inimicus?

Gott, Du bist meine Stärke. Warum denn willst Du mich verstoßen? Was muß ich traurig gehen, weil mich der Feind bedrängt?

 

 

Emitte lucem tuam et veritatem tuam: ipsa me deduxerunt, et adduxerunt in montem sanctum tuum et in tabernacula tua.

Send mir Dein Licht und Deine Wahrheit, daß sie zu Deinem heiligen Berg mich leiten und mich führen in Dein Zelt.

 

 

Et introibo ad altare Dei: ad Deum, qui laetificat juventutem meam.

Dort darf ich zum Altare Gottes treten, zu Gott, der mich erfreut von Jugend auf.

 

 

Confitebor tibi in cithara, Deus, Deus meus: quare tristis es, anima mea, et quare conturbas me?

Dann will ich Dich mit Harfenspiel lobpreisen, Gott, mein Gott! Wie kannst du da noch trauern, meine Seele, wie mich mit Kummer quälen?

 

 

Spera in Deo, quoniam adhuc confitebor illi: salutare vultus mei, et Deus meus.

Vertrau auf Gott, ich darf ihn wieder preisen; er bleibt mein Heiland und mein Gott.

 

 

Gloria Patri, et Filio, et Spiritui Sancto.

Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geist

 

 

Sicut erat in principio, et nunc et semper, et in saecula saeculorum. Amen.

Wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen.

 

 

Introibo ad altare Dei.
Ad Deum, qui laetificat juventutem meam.

Zum Altare Gottes will ich treten.  Zu Gott, der mich erfreut von Jugend auf.