Gebet des Vaters für seine Familie

Heiliger, dreifaltiger Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist. Vereint mit den Engeln beten wir das Geheimnis Deiner Gottheit an. Du, Vater, liebst den Sohn, unseren  Herrn Jesus Christus, und Du, Jesus, liebst den Vater in unendlicher, zärtlicher Umarmung. Das Band der Liebe, der Feuerstrom, der Euch verbindet, ist der Heilige Geist, die dritte Person in der Gottheit. So seid Ihr ein Gott in drei Personen, eins in der Natur, gleich in der Herrlichkeit, verschieden in den Personen.

Großer, allmächtiger Gott, nichts kann Deine Glückseligkeit trüben oder mehren. Einzig gedrängt von Deiner Liebe hast du beschlossen:<<Lasst uns den Menschen schaffen nach unserem Bild und Gleichnis.>>

Von Ewigkeit her hast du mich geplant und geliebt, noch ehe Du mich gebildet hast im Mutterschoß. Weiter sprachst Du im Paradies:<<Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.>> So hast Du dem Adam aus dessen Rippe eine Gefährtin geschaffen, unsere Mutter Eva. Unseren Stammeltern gabst Du den Auftrag:<< Wachset und mehret euch.>> Herr, dieser Auftrag erging auch an mich, auch mir gabst Du Frau und Kind. Als Mann und Frau sind wir ein Fleisch geworden und als Frucht unserer gegenseitigen Liebe ist uns das Kind erwachsen. So sind wir, Vater, Mutter und Kind, zu einer Einheit in drei Personen geworden, zu einem schwachen Abbild Deiner Heiligsten Dreieinigkeit, verbunden im Kraftfeld gegenseitiger Liebe, geheiligt im Sakrament der Ehe, geführt von Deiner Vorsehung. Herr, segne uns, lass niemals zu, dass diese unsere Familie zerstört werde, lass sie wachsen in Deiner Liebe, reifen in Deinem Frieden, erstarken in Deiner Geborgenheit, lass sie täglich Dir näher kommen und Dir ähnlicher werden zur Ver-HERR-lichung Deines Namens. Amen

Arnold Guillet