This database is a project by Wil Brassé in cooperation with Archief De Domijnen Sittard-Geleen

 

    (Erklärung auf Deutsch:  )

 

Go to: Jewish Database Geneanet /Jewish Database MyHeritage

In Dutch: Joodse Databank ProGen /Toelichting databank / Bronverwijzingen /

 Informatie & statistieken regio / Vermeldingen tot Franse tijd / Jodenvervolging / Foto's

/ De vergeten joden van Geleen 1920-1950 / Website Stolpersteine Sittard-Geleen

 

Last modification on this page: January 23, 2017

 

 

"... that the Jews in Sittard and the surrounding places

are few in numbers and they all know each other well."

 

 

Jewish Genealogy Database Sittard & Limburg

(the Netherlands)

 

 

    

Building Molenbeekstraat with house                                                  Interior Synagoge Plakstraat

synagoge (in the back), Sittard 1930                                                                          Sittard, 1935

 

(photos from Archief De Domijnen)

 ________________________________________________________________________________

 

Explanation to this database:

At this time (July 2011) the database contains about 9000 names, many from the area around Sittard and the south of the Dutch province of Limburg, but also related people from a wider area. Not everyone listed here is Jewish by descendance or religion. Some are non-Jewish spouses, parents-in-law, converted Jews or descendants thereof. Also, the family name is not necessarily a clue: many last names occur in Jewish as well as none-Jewish families.

If someone encounters his or her own data here and has objections to that, please contact me by email and they will be removed. Corrections and additions to this database are also welcome. Comments and questions are welcome in Dutch, German or English.

All comments in the database itself are in Dutch, as are the other pages on this website, with background information, references to books and websites and some photo's (see the links at the top).

Personal statement to this project:

This database is meant for several purposes. It is a memorial in a form that I -as genealogist- am best at, for the Jewish people who have lived in and near my home town, and who were largely massacred over 60 years ago.

I do a lot of genealogical research of the catholic people -my ancestors- who have lived here in South-Limburg for centuries, seldom coming across the Jewish families that lived in their midst. Even though few Catholics and Jews have intermarried, and none are in my ancestor table, a genealogist with a true interest in his ancestors and the places where they lived should not ignore the "other" peoples that lived among them.

Jews and Gypsies were the ethnic minorities for ages here, coming and going, several times being expelled by the ruling elite or chased away by the common people. In the Spanish-ruled areas non-Catholics were not allowed in the 17th and 18th century. The Dutch Republic and Gulik areas were more tolerant and had Catholic, Protestant and Jewish inhabitants. Although not equal in rights they mostly lived in peace alongside each other. As I have read they attended each other's weddings and funerals in the 19th century (despite disapproval from the church), and Jews were active participants in the Carnival of Sittard in the early 20th century. This is not to claim that there were no frictions, harrasments or anti-Jewish sentiments in this area. The French Revolution and the subsequent conquest of our country promised equal rights for all. However, it did not do away with discrimination and anti-Semitism, often stirred up by church officials and newspapers, and climaxing in the Nazi crimes.

Also with this database I hope to be of service to Jewish genealogists and other researchers with interest in their history. It is a rather difficult people to research, with the changes of names and of places where they lived, the scarcity of early sources, and the fact that many had to flee their ancestor's homes or were murdered in the dark times past, so that very few remain here to do the research.

 

Wil Brassé, Sittard 2005-2017.

 

 

 

 (with thanks to Peer Boselie, Thei Jöris, Maurice Hendrix, Hubert Rütten and many others)

________________________________________________________________________________

 

                    

  1793: map of Jewish cemetery Sittard                   1808: certificate of name-taking Geldern (Meyer)               1823: birth certificate Beek (Zondervan)

  1793: Karte des jüdischen Friedhofs Sittard            1808: Urkunde von Namensannehmung Geldern (Meyer)    1823: Geburtsurkunde Beek (Zondervan)

 

                    

            1853: Hebrew book from widow Daniels, Sittard            1893: register Israelite community Sittard          ca. 1920-1933? advertisement poster Sittard

1853: Hebräisches Buch der Wittwe Daniels, Sittard     1893: Register der Israelitischen Gemeinde Sittard    ca. 1920-1933? Werbungsplakat Sittard

 

                                                            

1941: death announcement Egger family (Roermond-Amsterdam)          1942: death certificate Ilse Roer (Geleen) in Auschwitz               1991: book on history of Jews in Beek

1941: Todesanzeige Familie Egger (Roermond-Amsterdam)                  1942: Todesurkunde Ilse Roer (Geleen) in Auschwitz            1991: Buch über die Juden zu Beek

________________________________________________________________________________

 

Diese Datenbank ist ein Projekt von Wil Brassé in Zusammenarbeit mit Archief De Domijnen Sittard-Geleen

 

 

Gehen Sie zu: Jüdische Datenbank Geneanet /Jüdische Datenbank MyHeritage

Auf Niederländisch: Joodse Databank ProGen /Toelichting databank / Bronverwijzingen /

 Informatie & statistieken regio / Vermeldingen tot Franse tijd / Jodenvervolging / Foto's

/ De vergeten joden van Geleen 1920-1950 / Website Stolpersteine Sittard-Geleen

 

Letzte Änderung auf dieser Seite: 23 Januar 2017

 

 

"... dass die Juden in Sittard und die umliegenden Orte

nur wenige in Anzahl sind und sie sich alle gut kennen."

 

 

Jüdische Genealogie Datenbank Sittard & Limburg

(Niederlande)

 

 

    

Gebäude Molenbeekstraat mit Haussynagoge                                   Innenseite Synagoge Plakstraat,

 (an der Hinterseite), Sittard 1930                                                                              Sittard 1935

 

(Fotos von Archief De Domijnen)

________________________________________________________________________________

 

Erklärung zu dieser Datenbank:

Zu dieser Zeit (Juli 2011) enthält die Datenbank etwa 9000 Namen, viele aus der Gegend um Sittard herum und im Süden der niederländischen Provinz Limburg, aber auch Verwandte aus einem größeren Raum. Nicht alle hier Aufgeführten sind jüdisch von Herkunft oder Religion. Einige sind nicht-jüdische Ehepartner, Schwiegereltern, konvertierte Juden oder deren Nachkömmlinge. Auch der Name ist nicht unbedingt ein Anhaltspunkt: viele Nachnamen treten sowohl in jüdische sowie nicht-jüdische Familien auf.

Wenn jemand seine eigene Personalien hier antrifft und Einwände dagegen hat, so bitte ich mir per e-Mail zu kontaktieren, und sie werden entfernt. Korrekturen und Ergänzungen zu dieser Datenbank sind auch willkommen. Kommentare und Fragen sind willkommen in Niederländisch, Deutsch oder Englisch.

Alle Kommentare in der Datenbank selbst sind auf Niederländisch, wie auch die andere Seiten auf dieser Website, mit Hintergrund-Informationen, Verweise auf Bücher und Websites und einige Foto's (siehe die Links hier oben).

Persönliche Erklärung zu diesem Projekt:

Diese Datenbank ist für verschiedene Zwecke gedacht. Es ist ein Denkmal in einer Weise die mir - als Ahnenforscher - am nächsten liegt, für das jüdische Volk, das in und in der Nähe meiner Heimatstadt gelebt hat, und das weitgehend ermordet wurde vor über 60 Jahren.

Ich mache viel genealogische Forschung nach der katholischen Bevölkerung - meine Vorfahren - die seit sehr langem hier in Süd-Limburg gelebt haben, und begegne dabei höchst selten die jüdischen Familien die in ihrer Mitte lebten. Obwohl nur wenige Katholiken und Juden unter einander heirateten, und keine in meiner Ahnentafel vorkommen, sollte ein Genealoge mit wirklichem Interesse in seine Vorfahren und die Zeit und Orte wo sie lebten, nicht die "anderen" Völker ignorieren die zwischen ihnen lebten.

Juden und Zigeuner waren Jahrhunderte lang die ethnischen Minderheiten hier, kommend und gehend, mehrmals durch die herrschende Elite vertrieben oder durch das Volk verjagt. In den Spanisch regierten Ländern durften Nicht-Katholiken sich nicht festigen im 17. und 18. Jahrhundert. Die Republik der Niederlande und das Herzogtum Jülich waren toleranter und hatten katholische, protestantische und jüdische Einwohner. Obwohl nicht gleichberechtigt, lebten sie meist in Frieden nebeneinander. Wie ich gelesen habe besuchten sie einen des andern Hochzeiten und Beerdigungen im 19. Jahrhundert (trotz Missbilligung durch die Kirche), und Juden waren aktive Teilnehmer vom Karneval in Sittard im frühen 20. Jahrhundert. Damit ist nicht behauptet, dass es zu dieser Zeit keine Friktionen, Piesacken oder anti-jüdische Sentimente gab. Die französische Revolution und die nachfolgende Eroberung unseres Landes versprach gleiche Rechte für alle. Allerdings verschwanden damit nicht Diskriminierung und Antisemitismus, öfters von kirchlichen Amtsträger und Zeitungen aufgestachelt, und ihren Tiefpunkt findend in den Nazi-Verbrechen.

Auch hoffe ich mit dieser Datenbank den jüdischen Genealogen und andere Forscher mit Interesse an ihrer Geschichte zum Diensten zu sein. Es ist ein eher schwieriges Volk zum erforschen, wegen der Änderungen der Namen und der häufig wechselnde Orten wo sie lebten, die Knappheit der frühen Quellen, und die Tatsache, dass viele die Heimat ihrer Ahnen entfliehen mussten oder ermordet wurden in der dunklen Vergangenheit, so dass nur sehr wenige hier überbleiben um ihre Familiengeschichten nach zu forschen.

 

Wil Brassé, Sittard 2005-2017.

 

 

(mit Dank an Peer Boselie, Thei Jöris, Maurice Hendrix, Hubert Rütten und viele anderen)

________________________________________________________________________________